Nähen

Weihnachtspulli- Sew- Along

Uhlalaa in zwei Monaten ist tatsächlich schon Weihnachten. 🙂

Und wer mir bei Instagram folgt hat sicherlich schon mitbekommen, dass ich dieses Jahr einen Weihnachtspulli-Sew-Along veranstalten möchte. 🙂

Mir ist die Idee schon vor längerer Zeit gekommen und ich wollte sie trotz kommendem Baby richtig gerne umsetzen. Ich hoffe, dass es alles so klappt wie ich mir das vorstelle, wenn nicht seht ihr mir das hoffentlich nach (nicht nur wegen dem Baby, sondern auch weil dass meine erste, selbst geplante, gemeinschaftliche Nähaktion ist 🙂 ).

Soo jetzt aber zur Aktion:

Was genau stelle ich mir denn eigentlich vor?

Bei dem Sew- Along soll es darum gehen, gemeinschaftlich, mit hoffentlich ein paar Mädels und vielleicht auch Jungs, Weihnachtspullis zu nähen. Der Kreativität sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt. Ich möchte mich einfach nett mit euch austauschen, inspiriert werden und tolle neue Leute/ Blogs kennen lernen. 🙂

 

Für wen soll der Pullover genäht werden?

Dass ist total egal! Er kann für euch, euren Partner, eure Kinder, Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel, Tante oder sonst wen genäht werden. 😀

Es geht einfach darum Spaß zu haben und ein tolles, kreatives Teil entstehen zu lassen. 🙂

 

Muss ich einen Blog haben um bei dem Sew- Along dabei zu sein?

Nein! Es reicht auch ein Instagram Kanal oder eine Facebook Seite.

 

Der Hashtag #, den ihr auf euren Social Media Kanälen nutzen könnt:

Damit man sich gegenseitig motivieren und die Werke/ einzelnen Schritte der anderen sehen kann, wäre es cool, wenn ihr den Hashtag #WeihnachtsPulliSA nutzt. 🙂

Mit dem Hashtag könnt ihr einfach alles teilen, was mit dem Sew- Along zu tun hat und ich werde versuchen regelmäßig dort vorbei zu schauen und eure Sachen zu kommentieren. 🙂 Ihr dürft mich auch gerne verlinken.

Weihnachtspulli Sew Along 1

So und jetzt zu den Eckdaten:

Ab heute, 24.10. bis 08.11. :

ist Zeit Inspiration zu sammeln und zu überlegen wie ihr euren Pullover nähen möchtet.

Bei Pinterest habe ich ein Board angelegt, auf dem ich Inspiration zu dem Thema gesammelt habe. Schaut dort gerne mal vorbei, wenn ihr noch Ideen braucht. Hier findest du das Board.

Am 08.11. gibt es dann einen Blogbeitrag von mir, zu meiner Inspiration und was ich mir für einen Pullover nähen möchte.

In diesem Blogbeitrag werde ich euch dann auch ein paar Schnittmuster vorschlagen, die man gut für den Sew-Along nutzen kann.

Unter diesem Blogpost könnt ihr dann in die Kommentare einen Link zu eurem Blogpost/ Instagram- oder Facebookpost teilen, damit jeder sehen kann, wer noch alles so dabei ist, was ihr so vor habt, was eure Inspiration ist…. 🙂 [eventuell schaffe ich es auch unter den Beiträgen jeweils eine “richtige” Linkparty zu eröffnen, das werdet ihr dann aber schon sehen. 🙂 ].

[Wenn ihr bei mir einen Kommentar zu eurem Blogpost hinterlasst, wäre es super cool, wenn ihr einen Link zu meinem Beitrag bei euch in den Post setzen würdet.]

Ab dem 09.11. bis 15.11.:

habt ihr Zeit euch ein Schnittmuster auszusuchen und den passenden Stoff für euer Projekt zu bestellen.

Am 15.11. gibt es dann wieder einen Blogbeitrag von mir, passend zu dem Thema, unter dem ihr dann auch wieder eure Beiträge in den Kommentaren verlinken könnt.

Ab dem 16.11. bis 20.12.:

also 5 Wochen, habt ihr dann Zeit euren Pullover zuzuschneiden, zu nähen und einfach so zu gestalten, wie ihr euch das vorgestellt habt. 🙂

An dem 20.12. wird es hier dann auch wieder einen Blogbeitrag geben mit meinem Finalen Ergebnis und ich freue mich, wenn dann ganz viele von euch in den Kommentaren ihre fertigen Ergebnisse mit mir/ uns teilen. 🙂

 

So und das wär´s dann jetzt auch erstmal von mir.

Wer von euch ist dabei? Und habt ihr noch irgendwelche Fragen?

 

Liebste Grüße, eure Noreen

13 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.